Anmeldung

Formular

Die Veeh-Harfengruppe bei einem Auftritt.

Veeh-Harfe

Die Veeh-Harfe ist ein Saitenzupfinstrument, das ohne Notenkenntnisse erlernt werden kann. Dies liegt daran, dass ein Blatt unter die Seiten der Veeh-Harfe geschoben wird. Die unterschiedlichen Punkte auf dem Blatt markieren die Stellen, an denen auf der Veeh-Harfe gezupft werden muss. Nach kurzer Anleitung kann bereits ein Lied richtig gespielt werden und schon nach ein paar Wochen gelingt das Musizieren in der Gruppe. Die Veeh-Harfe bezaubert mit ihrem wunderschönen vollen Klang und ist ein ideales Musikinstrument für zu Hause und im Zusammenspiel mit anderen.

Musik ist keine Frage des Alters

Viele Menschen haben den Wunsch, im Alter noch ein Instrument zu lernen.
Die leichte Spielweise der Veeh-Harfe ist hierbei hervorragend geeignet, diesen Traum  Wirklichkeit werden zu lassen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben unter anderem ergeben, dass das menschliche Gehirn bis ins hohe Alter lernfähig ist.

Musik verbindet

In dem Kurs stehen vor allem die Freude am Musizieren und das gemeinschaftliche Erlebnis im Vordergrund. Von Volksliedern über Klassik, von Barock bis Pop ist auf der Veeh-Harfe alles möglich. Mitzubringen ist lediglich die Lust an der Musik.

Die Sing- und Musikschule Neusäß e.V. gehört zu den autorisierten Musikschulen, die das qualitätsvolle Konzept mit der Veeh-Harfe anbietet.
Das gemeinsame Musizieren findet in der Gruppe einmal wöchentlich statt. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen.

Unterrichtsort

Haus der Musik, Daimlerstraße 3

Unterrichtszeit

Montag 15.45 bis 16.30 Uhr

  • Druckversion
  • Sing- und Musikschule Neusäß e.V.
  • Daimlerstraße 3
  • 86356 Neusäß
  • Telefon 0821/4532994
  • E-Mail