ERTA Spieltag in München

Die European Recorder Teachers' Association (ERTA) hatte am Samstag, den 13.10. zum Spieltag geladen. Brigitte Anzenhofer-Groß, Katrin Schröer, Doris Bauernfeind und drei erfahrene Ensemblespielerinnen unserer Schule machten sich auf den Weg nach München, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. In Pasing angekommen suchten wir unsere Plätze zwischen den rund 30 Teilnehmern des Spieltages.
Den Vormittag gestaltete Daniela Schüler, die als Dozentin für Blockflöte an der Bundesakademie Trossingen tätig ist. Mit weiteren Kolleginnen leitet sie das Landes-Jugend-Blockflötenorchester Baden-Württemberg. Unter ihrer Anleitung erarbeiteten wir ein frühklassisches Stück (Franz Krommer, Partita in C (nach der Partita in B)) und ein zeitgenössisches Stück im Swing-Stil (Hans Joachim Teschner, Seaport Jump). Der Klang mit den zahlreichen Bass-, Großbass- und Subbassflöten war ein tolles Erlebnis und der Vormittag war rasend schnell vorbei.
Während der Mittagspause genossen wir das spätsommerliche Wetter bei einer stattlichen Portion Eis und bummelten ein wenig durch die Pasinger Geschäfte.
Am Nachmittag entführte uns Katharina Hess in die Welt der Renaissance Klänge. Wir arbeiteten sehr intensiv an der Klanggestaltung zweier Consort-Stücke (Pase e aqua und Trist Espana aus dem Cancionero de Palacio und Cancionero de Upsala). Auch die Stunden am Nachmittag gingen vorbei wie im Flug. Katharina Hess, die selbst lange Zeit Mitglied des renommierten Quartett Flautando Köln war, gestaltete die Arbeitsphase kurzweilig und inspirierend.
Die ganze Neusässer Reisegruppe machte sich sehr zufrieden mit dem Tag auf den Heimweg und freut sich schon jetzt auf den nächsten ERTA-Spieltag.
Neusässer Teilnehmerinnen beim Blockflötenspieltag in München.

  • Druckversion
  • Sing- und Musikschule Neusäß e.V.
  • Daimlerstraße 3
  • 86356 Neusäß
  • Telefon 0821/4532994
  • E-Mail