"Wer a-cappella sagt, muss auch Big Band sagen!"

Unter diesem Motto fand am Sonntag, den 4. November 2018 in der Kultur-Reihe zu Gunsten des Inklusionshotels "einsmehr" ein Benefizkonzert von CASH-N-GO mit der Blue Notes Big Band statt.
Der Publikumsandrang war immens, einige Gäste mussten sogar abgewiesen werden. "Der Saal platzt aus allen Nähten", so Karin Lange, Vereinsvorsitzende des Veranstalters "einsmehr".

Cash-n-Go erfreuten die Zuhörer mit ihrer bekannten Vielseitigkeit. Von Jazz, über Schlager, bis zur Popmusik, mal feierlich, mal humorvoll unterhielten die fünf Ausnahmesänger ihr Publikum stets auf hohem Niveau.

Achim Binanzer präsentierte mit seinen Blue Notes "Jailhouse Rock", "Moonlight Serenade", "Hallelujah", "Africa", "The Rose" und andere beliebte Nummern aus dem Repertoire der Big Band. Über den Auftritt schrieb Stephanie Knauer am 06.11.18 in der Augsburger Allgemeinen: "Unter der Leitung von Achim Binanzer präsentierten sie...meist in gekonnten Eigenarrangements, ebenfalls eine große Palette von schwungvoll bis besinnlich mit beeindruckenden solistischen und Ensemble-Leistungen in Gesang und Instrumental."

Das große Finale des Abends war die gemeinsame Aufführung von "Hey Jude" durch die beiden Ensembles.

  • Druckversion
  • Sing- und Musikschule Neusäß e.V.
  • Daimlerstraße 3
  • 86356 Neusäß
  • Telefon 0821/4532994
  • E-Mail